Rodenstock

B.I.G. VISION® von Rodenstock - ein Paradigmenwechsel bei individuellen Gleitsichtgläsern

B.I.G. Vision® von Rodenstock schafft einen Paradigmenwechsel bei Gleitsichtgläsern, indem die einzigartige Form und Größe eines jeden Auges berücksichtigt wird. Brillengläser, die auf den individuellen Daten Ihres Auges basieren, ermöglichen bei jedem Blick schärfstes Sehen.

Um schärfstes Sehen zu erreichen, entwickelt Rodenstock Brillengläser, die auf individuellen Augenprofilen basieren. Dafür ist ein Paradigmenwechsel beim Messen und Entwickeln dieser Gläser notwendig. Nur so entstehen Brillen für schärfstes Sehen. Rodenstock nennt diese Gläser B.I.G. BIOMETRIC INTELLIGENT GLASSES®.

Biometrische Gläser von Rodenstock sind die ersten Gleitsichtgläser, die auf einem allumfassenden, biometrischen Augenmodell basieren.

Durch die revolutionäre 3D-Augenvermessung mit dem DNEye® Scanner von Rodenstock können wir bei Optik Heyer in Tegel Ihre Augen so genau wie nie zuvor messen. B.I.G. Vision® mit der DNEye® Technologie von Rodenstock sorgt für ein uneingeschränktes, dynamisches und natürliches Seherlebnis, im Einklang mit dem Gehirn.

Rodenstock ermittelt die Biometrie des ganzen Auges. Dazu gehören die Augenlänge und mehrere tausend Datenpunkte – das ist branchenweit einmalig. Alle relevanten biometrischen Daten fließen direkt in die Brillenglasproduktion ein – auf dieser Basis kann Rodenstock auf den Mikrometer genau passende Gläser herstellen. Das Ergebnis: die präzisesten Brillengläser der Welt. Dank des biometrischen Augenmodells kann Rodenstock für jedes einzelne Auge das Zentrum des scharfen Sehens bestimmen. Biometrische Gläser ermöglichten bis zu 40% schärferes Sehen im Nah- und Zwischenbereich und einen 8,5° größeren Schärfebereich bei der Nahsicht.

Nach ihrer Erfahrung mit den biometrischen Gläsern gefragt, berichtet eine hohe Prozentzahl von Brillenträgern in einer Schweizer Studie von großen Vorteilen für ihr Sehen. So empfanden 88 Prozent der Befragten mit ihrer DNEye® optimierten Brille einen größeren Sehkomfort als mit ihrer alten Brille. 92 Prozent sahen schärfer als vorher, 84 Prozent kontrastreicher. 87 Prozent berichteten von einer kürzeren Eingewöhnungszeit.